line
Homepage Alexander Schatten - Curriculum Vitae / Lebenslauf
Home
Contact/CV
Publications
University
Resources
Photos
External
Impressum
> Home > Curriculum Vitae / Lebenslauf
line

Curriculum Vitae / Lebenslauf

to English Version

Kontakt

Name:Alexander Schatten
Titel:Dipl.-Ing. Dr.
Geburtstag:28.5.1971
XingXING
SkypeSkype telephone
SkypeMy status
EmailEmail Adress
Homepagehttp://www.schatten.info
(An)sichten,Bloghttp://sichten.blogspot.com/
Twitterhttp://twitter.com/alex_buzz
App.nethttp://alpha.app.net/alex_buzz
Foto

Anmerkung: Ich ersuche um Verständnis für den Umstand, daß ich Email Adresse nur in Form einer Grafik anbiete. Textuelle Repräsentationen werden leider von "SPAM-Suchmaschinen" ausgewertet und mißbräuchlich verwendet. Ich ersuche weiters um Verständnis, daß ich aufgrund des hohen Email und SPAM aufkommens nur Emails mit klarem Absender sowie Subject beantworten kann. Aufgrund von Missbrauch gebe ich an dieser Stelle auch keine Mobiltelefonnummer mehr bekannt. Bitte diese ggfs. per Email oder über Xing erfragen.

Schulische/Universitäre Ausbildung

2003 Abschluß der Disseration und Rigorosum an der TU-Wien, Institut für Softwaretechnik und Interaktive Systeme (Prof. A Min Tjoa): "Sustainable Web-Based Organisation of Project Related Information and Knowledge" (Ref: Dissertation)
2001-2004 Studium der Philosophie (Universität Wien)
1999- Dissertation am Institut für Softwaretechnik und Interaktive Systeme / TU Wien (Ref: IFS)
1996 Abschluß des Studiums zum Diplom Ingenieur der Technischen Analytischen Chemie
1995-1996 Diplomarbeit am Institut für Analytische Chemie der TU-Wien, Abt. Umweltanalytik (Univ.Prof.Dr.Puxbaum) mit dem Thema: "Nasse Deposition, Zeitreihenanalysen und Modellansätze" (Ref: Institut für Analytische Chemie der TU Wien)
1992-1996 Studium irregulare: "Technische Analytische Chemie" an der TU-Wien und Universität Wien
1989-1992 Studium der Technischen Chemie an der TU-Wien (Ref: TU Wien)
1981-1989 Allgemeinbildende Höhere Schule: 16., BG Maroltingergasse, neusprachlicher Zweig
1977-1981 Volksschule 1160 Wien, Lorenz-Mandelgasse

Projekte, Beratungstätigkeit, weitere Kenntnisse

2015- biac Geschäftsführer (Vienna Insurance Group - IT Services) (Ref: VIG IT Services: Management)
2014-2015 Consulting Projekt im Auftrag des Vienna Insurance Group Vorstands
2013-2014 Consulting Projekte im Auftrag von Deloitte Österreich
2014 Finalist beim Mercur Innovationsbewerbes der Wirtschaftskammer Österreich: CSRmap - Analysis and Mapping of Corporate Sustainability Risks (Ref: Projektseite beim ZIT: nach "csrmap" suchen)
2013-2015 Zweiter Platz bei der ZIT-Projektausschreibung "IKT Wien 2013": CSRmap - Analysis and Mapping of Corporate Sustainability Risks (Ref: Projektseite beim ZIT: nach "csrmap" suchen)
Nov. 2013-2015 Senior Researcher an der TU-Wien. Betreuung von Doktoranden und Diplomanden (Ref: Institut für Softwaretechnik und interaktive Systeme)
2013-2014 KIRAS (Sicherheitsforschung) Projekt: Cloud Sicherheit: Leitfaden für Behörden und KMUs (Ref: KIRAS Projektseite)
2012-2014 iOS and Android Softwareentwicklungsprojekte
2012-2014 Geschäftsführer Sophisystems (Ref: Sophisystems)
2009-2011 Senior Researcher at TU-Wien/Secure Business Austria, Leiter der Softwareentwicklung im Christian Doppler Labor CDLFlex (Ref: CDLFlex)
2010-2011 Aufbau und Leitung des Indoqa Competence-Center (Ref: Indoqa Competence-Center)
2009-2010 Buch Projekt (Springer Verlag): Best Practice Software Engineering und Entwicklung von Software-Engineering Lehrmaterialien (Ref: Springer Verlag: Buchseite)
2003-2009 Univ. Assistent am IFS / TU Wien (Ref: IFS)
2009 Organisation der Ringvorlesung "Nachhaltige Entwicklung und IKT" für die Fakultät für Informatik der TU-Wien (mit Gastvorlesungen von u.a. Lorenz Hilty, Andreas Möller, Klaus Fichter, Helga Kromp-Kolb, Julia Steinberger und Manfred Grasserbauer) (Ref: Ankündigung der LVA (Fakultät))
2008-2009 Vertreter der Fakultät für Informatik im Steuerungsausschuss des Center for Sustainable Technologies der TU Wien. (Ref: Center for Sustainable Technologies)
2005- Consulting, Training, Vorträge (Kunden u.a. GFT, VOEST Linz, CSC, IQSoft, Softwarepark Hagenberg, Landesregierung Salzburg, Joyn IT, Steiner-HiTech, Qualysoft, Vector Software, Senactive, Kirchnersoft/logi.cals, UC4/Automic)
1989-Fotoreportagen, Film-, Video Reports, Multimedia-Produktion
1997-2009Initiierung, Erstellung, Weiterentwicklung und Wartung der Web-Präsenz des Haus des Meeres
2007 Mitorganisation bei der Österreichischen Woche der Informatik 2007; Betreiben des Podcasts zur Woche der Informatik (Ref: Woche der Informatik)
2007 Beratung für MTel (führender Mobiltelefonie Anbieter in Bulgarien und Tochter der Mobilkom Austria) vor Ort in Sofia: Unterstützung bei der Definition von Guidelines und der Entwicklung moderner service-orientierter und ereignisgetriebener Architekturen.
2006-2009 Beratung im Aufbau eines Open-Source Kompetenzzentrums für Indonesien (Projekt der ITB Bandung und 10 anderer indonesischer Universitäten)
2006 Betreuung von Diplomarbeiten in Kooperation mit EADS Deutschland (Komponentenbasierte Systeme, Verbesserung von SE-Tool Verknüpfung)
2006-2007 Kooperation im Forschungsprojekt "SWIS" mit Frequentis (Ref: Kurz-Projektbeschreibung in der TU Projekt-Datenbank)
2006 Organisation der Software-Engineering Workshop-Serie der Wirtschaftskammer Wien (Ref: Übersichtsseite mit Informationen, Downloads und Blog-Berichten)
2006 Organisation des Web-Entwicklungs Tracks der Open Source Business Konferenz OSCON (Wirtschaftskammer Östtereich) (Ref: Webseite der OSCON Konferenz)
2005 Mitglied der Jury des Constantinus Awards (Österr. und europäische Beratungs- und IT Preis der Wirtschaftskammer Österreichs). (Ref: Constantinus Preis der Wirtschaftskammer)
2004-2008 Gastvorlesungen an den Universitäten Gadjamada (Yogyakarta), ITB (Bandung) und UI (Jakarta), Udayana (Bali) in Indonesien sowie Beratung/Interviews für mögliche ASEA/Uninet Gastforscher in Österreich
2004-2008 Leitung des OCG (Österreichische Computer Gesellschaft) "Open Source" Arbeitskreises; Organisation verschiedenster Events (Ref: OCG - Österreichische Computer Gesellschaft)
2004-2005 Verschiedene Projekte mit Iranischen Partnern (Sharif University...)
2004-2005 Beratung im Bereich Informationssysteme, Web-Entwicklung, Content Management, Apache Cocoon: Erste Bank Leasing, LOVO Lifestyle Services, GFT (System Integration)
2003 Organisation der ersten großen Cocoon Veranstaltung in Österreich: CocoonDay 2003 (Ref: Ankündigung am WIT)
2002-2004 Neben anderen Beratungstätigkeiten: Neukonzeption des Intranet-Informationssystem Erste Bank Leasing
2002 Yo! Einstein Präsentation im Technischen Museum (Ref: Yo! Einstein)
2001-2004 Arbeit am Kooperationsprojekt "Scientific Workplace" (Open Science Workplace)des Institutes für Softwaretechnik mit der Universität von Kerman/Iran (Ref: OSPW)
2000- wissenschaftliche Tätigkeiten (Publikationen, Kongresse), bitte besuchen Sie die "Publikationsseiten" meiner Homepage (Ref: Publikationen)
2000-2003 Consulting, Training (Kunden u.a. IBM, OCG, Itec)
2000 ECDL Europäischer Computer Führerschein Website (OCG) (Ref: ECDL)
Nov. 1999 "Jubiläums"- Website für Prof. Heinz Zemanek (Ref: Zemanek Webseite)
1999-2001 Web Lösung für die Österreichische Computergesellschaft (Ref: OCG)
2002-2003 Zeitplanung und Organisation der Trainer und Trainings für Mindworks, sowie Qualitätssicherung
1999-2003 Arbeit als Software-Trainer (Java, XML, HTML) für Mindworks (Kunden bspw. IBM)
1999-2001 Anstellung am Institut für Softwaretechnik - TU-Wien: Internet/Datenbank- Programmierung für Multimedia-Germanistik Projekt "Literatur der Wiener Moderne" (Datenbankentwicklung, XML, Java, HTML, Webdesign) (Ref: Literatur-Projekte)
1999 Entwicklung einer Lotus Notes Lösung für B & C - Business and Communication Consulting Klosterneuburg.
1998-2000 Arbeit als Java-Tutor am Institut für Softwaretechnik der TU Wien
1998 - 1999 Zivildienst: Verein für Integrationshilfe, Wien: Wohnheim für Haftentlassene.
1998-2000 Programmierung und Verkauf der wissenschaftlichen Literatur- und Dokumentdatenbank ScatMan (Ref: Software Seite)
1997-1999 Arbeit an Teachware Projekt "Teach Me Data-Analysis", Dissertation (Ref: )
1996-1997 Anstellung (20 Stunden) am BIT (Büro für Internationale Technologiekooperation) als CRAFT / FAIR Experte im Rahmen der Beratung von Klein- und Mittelbetrieben im Bereich von Ansuchen und Management von EU-Projekten.
1992-1996 Intensive Beschäftigung mit Chemometrie, Statistik und Modellbildung
1996 Vorträge und Vorlesungen zum Thema genetische Algorithmen und Zeitreihenanalysen nasser Deposition
1995-1996 Arbeit an genetischen Algorithmen mit Univ.Doz.Dr.Hans Lohninger (Institut für allgemeine Chemie, Abt. Chemometrie, TU-Wien) (Ref: Inst. für Analytische Chemie)
1995-1996 Entwicklung von Optimierungstool Darwin I (auf Basis evolutionärer Algorithmen) (Ref: )
1995 Verfassung 10-Jahresbericht Deposition von sedimentiertem Staub in Salzburg 1984-1993 mit Dipl.Ing.Kalina und Univ.Prof.Dr.Puxbaum für die Salzburger Landesregierung
1995 Mitarbeit am 10-Jahres-Regenbericht für die Salzburger Landesregierung
1994-1995 Mitarbeit an Sonnblick-Messkampagne
1993-1994 Durchführung von chemometrischen und statistischen Untersuchungen umweltrelevanter Daten am Institut für Analytische Chemie der TU-Wien, Abt. Umweltanalytik
1993 Praxis am Institut für Analytische Chemie der TU-Wien, Abt. Umweltanalytik
1992-1993 Mitarbeit bei Messung flüchtiger biogener Kohlenwasserstoffe am Institut für Analytische Chemie, TU-Wien
1992 Ziv.Ing.Univ.Prof.Dr.Wruss: Analytik organischer Schadstoffe in Wasser- und Bodenproben
1991 Arbeit an der Rezeption Hotel Atlas
1986-1990 Ferialpraxis Austria Tabak, Lieferlager
gute Kenntnisse in technischem Englisch
Führerschein A, B

Programm Kommittee (und andere Konferenz-Organisationstätigkeiten). Reviewer für Journale.

2008- Reviewer für "IEEE Transactions on Systems, Man, Cybernetics"
2008- Reviewer für "IEEE Computational Intelligence Magazine"
2008 Reviewer für "Wiley Encyclopedia of Computer Science and Engineering"
2008- Reviewer für die "International Conference on Objectoriented Databases (ICOODB)"
2008- Reviewer für die "European Conference on Information Systems (ECIS)"
2007-2008 Organisation der ersten Asia/Africa Konferenz zum Thema Open Source als Program Chair in Indonesien
2006- Organisation und Programmkommittee des "Event-based IT Systems" (EBITS) Workshop im Rahmen der ARES Konferenz.
2006- Programmkommittee IEEE Konferenz für E-Commerce Technologie (CEC)
2005 "Local organising chair" der European Conference on Digital Libraries (ECDL) 2005
2004- Programmkommittee Internationale Konferenz für Informations-Integration, Web-Applikationen und Services
2004- Programmkommittee iEEE Euromicro Conference
2004- Programmkommittee International Conference on Web Information Systems and Technologies (WEBIST).

Wissenschaftliche Publikationen

Details finden Sie auf der Publikations-Seite (Englisch)

Lehrtätigkeit und betreute Arbeiten

Eine Übersicht über Lehrveranstaltungen und Übungen die ich im Rahmen meiner universitären Tätigkeit gehalten habe finden Sie hier.

Eine Übersicht der von mir betreuten (Diplom)arbeiten finden Sie hier.

 
line
last changed at 2015-02-01(c) by Alexander SchattenContact/Feedback
line